Der Goldene Windbeutel: Viel heiße Luft

„Ach, ist es schon wieder soweit“ - es gibt eine ganze Reihe von Ereignissen, die alljährlich diesen Stoßseufzer auslösen. Der Eurovision Song Contest. Der Tag des Butterbrots. Die Umstellung auf Winter- respektive  Sommerzeit. Und - zumindest für uns Kommunikationsschaffende im Bereich Ernährung - die Verleihung des Goldenen Windbeutels durch Foodwatch.Continue reading

Chefkoch vs das Kochrezept

„Chefkoch“ vs „Das Kochrezept“: Gruner + Jahr und Burda kochen was aus

Wir bei Havas Hamburg lieben bekanntlich Kaffee, Schokolade, Milchprodukte – und einfach alles, was gut schmeckt. Natürlich kochen die meisten von uns gern und oft.

Daher haben wir uns in der vergangenen Woche doppelt gefreut: Denn es lagen gleich zwei neue Rezept-Magazine in den Kiosk-Regalen: Burda versammelt in „Das Kochrezept“ die besten Rezepte der Burda-Online-Plattform www.daskochrezept.de

Zeitgleich hat Gruner + Jahr aus der verlagseigenen Webseite www.chefkoch.de ein Print Magazin gemacht: In „Chefkoch“ finden sich die besten Rezepte der Plattform wieder.Continue reading

Weil Essen Gesellschaft ist: „Die Lebensmittelwirtschaft“ stellt sich vor

Zweifel an der Schlagkraft bleiben

Kann „Die Lebensmittelwirtschaft“ zum neuen Sprachrohr der so viel gescholtenen Branche avancieren? Meine Zweifel und offenen Fragen bleiben  nach dem  Besuch der ersten Pressekonferenz des Vereins vergangene Woche in Berlin.

Die Bündelung der Positionen aller Trägerverbände einschließlich  Landwirtschaft, Industrie  und Handel mag branchenintern ein großer Schritt sein. „Die Lebensmittelwirtschaft spricht mit einer Stimme“, heißt es dazu im Pressetext. Es bleibt abzuwarten, ob die Branche sich damit das erhoffte Gehör verschafft oder doch eher bei den leisen Tönen verharren muss.

Denn: Was ist wirklich neu? Und: Braucht es tatsächlich einen weiteren „Wissensvermittler“? An Stellungnahmen, Pressematerial und Dialogforen hat es bisher wahrlich nicht gemangelt. Ob BLL, HfM, DBV – sie und viele weitere Verbände und Organisationen betreiben Öffentlichkeitsarbeit, und das durchaus im Sinne der gemeinsamen Sache.

Continue reading

Wer hat’s erfunden?

Erst der Streit der Puddingmarken Paula und Flecki, dann Nespresso gegen die Kaffeekapsel-Kopierer Ethical Coffee Company und jetzt Apple gegen Samsung – Marken- und Patentstreitereien begegnen uns in diesem Jahr besonders häufig in den Medien.
Kein Wunder, dass die Unternehmen mit harten Bandagen kämpfen, wenn es darum geht, ihre Milliardenhohen Gewinne vor den Kopien der Wettbewerber zu schützen. Und am Ende heißt es dann: Des einen Freud‘, ist des anderen Leid‘. Aber leidet wirklich nur der jeweilige Verlierer des Prozesses? Oder sind nicht sogar wir, die Konsumenten, die wahren Verlierer?

Continue reading

Das war ein bißchen dicke, liebe taz

Die taz schlägt Alarm: Sexismus bei Ü-Eiern!  „Fassungslos“ reagiert die Redaktion auf das neue Überraschungsei. Das ist rosa und „nur für Mädchen“.  Der Beitrag ist natürlich wie immer exzellent verfasst und bietet das gewohnte Lesevergnügen. Aber in der Sache gehen die Berliner  Edelfedern dann doch ein bisschen zu weit. In der spitzen Positionierung der Neuheit einen Angriff auf die Gender Diversity zu wittern, wirkt seltsam aufgesetzt. Was kommt als nächstes: Der Pflichtposten der/des Gleichstellungsbeauftragten  in der Produktentwicklung? Liebe taz, bitte entspannt euch.