Havas PR auf Kurs mit dem Milka Weihnachts-Express

Pünktlich zur Adventszeit startet Milka mit dem „Weihnachts-Express“ quer durch Europa. Havas PR unterstützt die zauberhafte Reise mit zahlreichen PR-Aktionen und bringt die Kampagne richtig in Fahrt.

Mit der Feel-Good-Aktion, bei der Weihnachtsgrüße über eine interaktive Website verschickt werden können fördert Milka das Schreiben von zarten Weihnachtsbotschaften und steigert damit die Vorfreude auf Weihnachten. Sowohl Absender, als auch Empfänger können über eine Auftragsnummer die Reise der Nachricht gespannt verfolgen, was die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt.

 

babykind_neuXmas_Bild.de_neu

 

Zur Stärkung der Aktion haben wir die begleitenden Medienkooperationen entwickelt. In Kooperation mit z.B. Bild.de und Gofeminin.de, animieren wir die Leser dazu, den Weihnachts-Express auszuprobieren und den Zauber von Weihnachten zu verbreiten. Ausgewählte Mami-Blogs wie Hauptstadtmutti.de oder Babykindundmeer.de präsentieren persönliche Weihnachtsgeschichten und zeigen, wie sie sich mit Milka auf das Fest der Liebe einstimmen.

In Deutschland, Frankreich, Ungarn und der Tschechischen Republik läuft der Weihnachts-Express schon auf Hochtouren. Wie auch ihr eine zarte Botschaft an einen lieben Menschen schicken könnt, seht ihr hier.

Eine kleine Vorschau des Milka Weihnachts-Express gibt es hier:

Havas PR in Hamburg welcomes „TRIPLE S“

Diesen Monat dürfen wir gleich drei neue Gesichter in unserem Team begrüßen. Silvia Meixner bereichert unsere Redaktion von Havas Content, Stephanie Sendler unterstützt die Beratung und Sebastian Krammer startet als Volontär im Food-Team. Wir freuen uns sehr über die neuen Kollegen, denen wir sogleich auch die Gelegenheit geben, sich vorzustellen:

 

Silvia Meixner

Silvia Meixner

„Schreiben ist meine Leidenschaft. Ich freue mich daher sehr, als Senior Redakteurin beim Aufbau der neuen Havas Content-Redaktion dabei sein zu dürfen. Neben meiner Begeisterung fürs Texten, reise ich sehr gerne. Ich möchte die ganze Welt sehen! Aktuell habe ich knapp die Hälfte geschafft, aber ich bleibe mit viel Leidenschaft dran."

Bevor Silvia zu Havas PR gekommen ist, hat sie unter anderem als Redakteurin und Autorin für Tageszeitungen und Magazine wie „Bild", „Die Welt", „ICON" oder „Berliner Morgenpost" geschrieben. Danach war sie als Pressereferentin im Deutschen Bundestag im Büro eines Abgeordneten und Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium tätig. Zuletzt hat sie als Projektmanagerin für SIX Payment Services in der Marketing- & Kommunikationsabteilung in Zürich und Wien gearbeitet.

Stephanie Sendler

Stephanie Sendler

„Bye London, moin Hamburg! Die drei besten Jahre und wahrscheinlich die schönste Entscheidung meines bisherigen Lebens war es, nach London zu gehen, um mein Masterstudium zu machen. Mit einem Jahr Studium, zwei Jahren PR-Erfahrung auf Unternehmensseite, bin ich nun wieder in „good old Germany". Ich habe viele tolle und interessante Erfahrungen gemacht und bin nun bereit für neue Herausforderungen bei Havas PR. Wenn ich mich mal nicht mit vollem Elan in neue Herausforderungen stürze, findet man mich bei Sportevents wie Tough Mudder, Triathlons oder auch mal ganz „down to earth" im Fitnessstudio. Ich freue mich schon, wenn ich den einen oder anderen Kollegen für den nächsten Hindernislauf begeistern kann."

Sebastian Krammer

Sebastian Krammer

„Am Stadtrand von München aufgewachsen, kam ich über einige Zwischenstationen nach Hamburg. Nach meinem Abitur zog es mich zunächst nach Spanien, dann in die Niederlande, später nach Mexiko und London. 2013 fand ich dann meinen Platz in der Hansestadt. Mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, mehreren Praktika im Marketing und dem „Bachelor of International Communication" im Gepäck, beginnt nun mein Volontariat bei Havas PR. Was mich vor allem an der Agentur überzeugt hat, sind die internationale Ausrichtung, die Bodenständigkeit und die interessanten Kunden.

In meiner Freizeit begeistere ich mich neben Fußball auch für Sprachen, Dialekte und interkulturelle Differenzen. Neben meiner Leidenschaft fürs Kochen, reise ich gern oder erkunde auch zu Fuß meine zum Teil noch unbekannte Umgebung."

YES! Bw-Beachen 2015 ein Erfolg

Wir betreuen seit 2002 nun schon die Jugend- und Teamsportevents Bw-Beachen und Bw-Olympix für das Jugendmarketing der Bundeswehr. Das Event-Format wechselt jährlich zwischen Bw-Beachen und Bw-Olympix. In diesem Jahr war zum sechsten Mal Bw-Beachen angesagt. Unter dem Motto „Meet an Compete“ traten Jugendliche mit Begeisterung in den Trendsportarten Beachvolleyball und Beachsoccer gegeneinander an. Mit Stolz schauen wir 2015 auf fast 1.000 Teilnehmer im Alter von 16 und 17 Jahren aus ganz Deutschland. Das gesteckte Ziel lag bei 800 Teilnehmern.

Kampagnenkonzept geht auf

Durch unseren Mix aus Onlinekommunikation, intensiveren Social-Media-Aktivitäten, wie dem Instagram Fotowettbewerb mit verschiedenen Aktivierungsaufrufen wie „Antiweicheirunde“ oder „Lieblingsmaskottchen“, Medienkooperationen, Aktivitäten an Schulen, Sportvereinen und Sportverbänden sowie Anzeigen und Advertorials, konnten wir die Teilnehmerzahl in diesem Jahr deutlich steigern. Unterstützt wurden unsere Aktivitäten zusätzlich durch verschiedene Gewinnspiele, wie der BwBeachen Playlist sowie einer Bannerkampagne auf passenden YouTube-Kanälen mit Schwerpunkten auf Musik und Sport.

Infotainment für Jugendliche

Über 200 Teams trafen sich und traten in den Disziplinen Beachsoccer und Beachvolleyball gegeneinander an. Zusätzlich zu den Teamwettbewerben wird ein abwechslungsreiches und informatives Rahmenprogramm geboten, mit Sportstars der Bundeswehr, Musik bei der Welcome und Players Party mit DJ und ein umfangreiches Infotainment-Angebot. Neben Hubschraubervorführungen, einem Flug- und Fahrsimulator, Fitnesstests von prominenten Sportlern und Infoständen, an denen die Jugendlichen sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr informieren konnten, kam auch der Partyfaktor nicht zu kurz.

Wir nehmen die positive Resonanz der Teilnehmer gern mit ins nächste Jahr. Denn nach den Bw-Beachen ist vor den Bw-Olympix! Wir freuen uns drauf!

 

Havas PR Hamburg goes kreativ.

Es ist wieder soweit! Die kreativen Bühnen öffnen ihre Pforten und Havas PR Hamburg ist mit dabei.

Vom 5. bis 7. Mai steigt die re:publica 15. Sie ist eine der weltweit wichtigsten Events zu den Themen der digitalen Gesellschaft. Seit ihren Anfängen 2007 mit 700 Bloggern hat sie sich zu einer „Gesellschaftskonferenz“ mit zuletzt über 6000 Teilnehmern aus allen Sparten entwickelt. Hier vermitteln die Vertreter der digitalen Gesellschaft Wissen und Handlungskompetenz und diskutieren die Weiterentwicklung der Wissensgesellschaft. Sie vernetzen sich mit einem heterogenen Mix aus Aktivisten, Wissenschaftlern, Hackern, Unternehmern, NGOs, Journalisten, Bloggern, Social Media- und Marketing-Experten und vielen mehr. Dadurch entstehen Innovationen und Synergien zwischen Netzpolitik, digitalem Marketing, Netz-Technologie, der digitalen Gesellschaft und (Pop-)Kultur. Rund 40 Prozent der Gäste auf der re:publica sind weiblich, kaum eine andere Veranstaltung mit vergleichbarer Ausrichtung kann eine ähnlich ausgewogene Besucherstruktur vorweisen.

Und nur kurze Zeit später, vom 21. bis 23. Mai 2015, findet das diesjährige ADC Festival im Hamburger Stadtteil St. Pauli statt. Für die zentralen Veranstaltungen konnte der Art Directors Club für Deutschland e.V. den FC St. Pauli gewinnen. Sprich: Fast das gesamte Millerntor-Stadion wird bespielt – nur der Rasen ist tabu. Das Heimstadion des FC St. Pauli sowie die unmittelbare Umgebung lösen damit das Hamburger Oberhafenquartier ab. Dort hatte das ADC Festival in den vergangenen zwei Jahren stattgefunden. „ADC goes Kiez.“ Nach zwei großartigen Jahren in der Republik Neuland im Oberhafenquartier möchte der ADC seinen Besuchern Hamburg von einer anderen kreativen Seite zeigen. „Der Kiez rund um die Reeperbahn hat viele interessante Persönlichkeiten, Geschichten und Locations für uns Kreative“, kommentiert ADC Präsident Stephan Vogel die Entscheidung. Das ADC Festival besteht aus mehreren Modulen: ein Kongress mit internationalen Referenten, eine der weltweit größten Ausstellungen kreativer Kommunikation, ein Nachwuchstag mit einem Kongress sowie die ADC Awards Show und After Show Party. Die Awards Show mit der Verleihung der ADC Nägel findet am 21. Mai erneut im TUI Operettenhaus an der Reeperbahn statt. Anschließend lädt der ADC zur After Show Party wie schon im Vorjahr in die Fischauktionshalle.

Havas PR Hamburg läutet die Glücke

Wir läuten die Glücke

Feueralarm! - dachte ich, als ich bei uns in der Agentur zum ersten Mal die Glücke läuten hörte. Gleich fragte ich mich, warum alle fröhlich in unseren Konferenzraum liefen, wo es auch noch Sekt gab. Alsbald erklärte mir eine Kollegin, dass bei Havas PR Hamburg die Glücke geläutet werde, wenn wir einen Pitch oder eine Ausschreibung gewonnen haben - und reichte mir ein Glas Sekt zum Anstoßen.

Was es damit auf sich hat

Wie ich erfahren habe, ist die Tradition des Glückeläutens bereits seit mehr als zehn Jahren ein fester Bestandteil unserer Agenturkultur. Übrigens stammt die Glocke von einem Schiff. Als Hamburger Agentur mit maritimem Bezug passt so eine Glocke alias Glücke ja auch ganz gut zu uns.

Gestern hat Thomas das Glückeläuten und Sekt trinken mit einer tollen Oreo-Torte kulinarisch ergänzt. Alle Kollegen sind der süßen Versuchung erlegen.

Seit rund vier Monaten arbeite ich nun hier und es gab GLÜCK-licherweise bereits häufig allen Grund, die Glücke zu läuten. Auf dass es genauso weitergehen möge 🙂