Neuer Zuwachs in der Havas PR – Kreation: Herzlich Willkommen, Florian!

Neuer Zuwachs in der Havas PR – Kreation: Herzlich Willkommen, Florian!

Wir begrüßen ein neues Gesicht in unserer Mannschaft: Florian Fandrey unterstützt seit kurzer Zeit als Art Director unsere Kreation. Vom Ruhrgebiet, über den großen Teich in die USA und wieder zurück nach Deutschland in die wohl schönste Stadt der Welt - Florian hat schon viel gesehen. Wir freuen uns sehr über den neuen Kollegen und geben ihm natürlich gleich die Möglichkeit, sich kurz vorzustellen:

„Ich bin im Ruhrgebiet geboren und lebe seit 7 Jahren in Hamburg. Nach meinem Kommunikationsdesign Studium hat es mich an die Miami Ad School verschlagen, wo ich Agenturerfahrung bei BBDO in New York und DRAFTFCB in Chicago sammeln konnte. Nach meinen letzten Stationen bei Grabarz & Partner und Kolle Rebbe, bin ich jetzt froh, Teil des Havas PR Teams zu sein. In meiner Freizeit experimentiere ich gerne in der Küche, fieber mit beim Fußball und genieße das Leben.“

Schön, dass du da bist, Florian!

 

In eigener Sache: "Tschüß, lieber Josch" - Veränderungen bei der Havas PR

In eigener Sache: „Tschüs, lieber Josch“ – Veränderungen bei der Havas PR

Zum 1. September 2016 wird es eine Veränderung im Führungsteam der Havas PR Germany geben: Joachim „Josch“  Klopsch, langjähriger Prokurist und seit 2013 auch im Geschäftsführer-Team der Agentur, wird die Havas PR verlassen. Wie er uns mitteilte, hat er diese Entscheidung schweren Herzens aus persönlichen Gründen getroffen.

Unser Team und wir als Geschäftsführer bedauern dies sehr. Joachim Klopsch trat 1987 als Volontär in die Agentur ein und prägte die Entwicklung der ehemaligen IPR&O von der inhabergeführten Hamburger PR-Agentur zur modernen Netzwerk-Agentur für integrierte Kommunikation wesentlich mit. Seine besondere Leidenschaft gilt dabei neben der PR auch immer der Werbung. So setzten unter anderem die von ihm kreierten Kampagnen für Kunden aus dem Bereich der Abfallwirtschaft Maßstäbe und wurden immer wieder ausgezeichnet. Doch auch wegweisende Kampagnen und Projekte für Kunden wie den Deutschen Bundestag, die Bundeswehr oder die Hafenbehörde HPA tragen die kreative Handschrift von Joachim Klopsch.

Meine enge Zusammenarbeit mit Josch begann 1996, als wir – seinerzeit gemeinsam mit Patrik Buchtien – als junges Führungstrio die Leitung der Agentur übernahmen, die sich damals in schwerem Fahrwasser befand. Mit Mut, Optimismus, Team-Spirit und viel positiver „start-up“-Energie brachten wir das junge Unternehmen wieder auf Kurs. Wenn ich es richtig zähle, haben Joachim Klopsch und ich allein sechs verordnete Namens-Wechsel der Agentur gemeinsam in die Wege geleitet, überstanden und Gutes daraus gemacht. In der „ewigen Bestenliste“ unserer Konzernmutter Havas stehen wir heute unter den Top 10 der Agenturen mit der kontinuierlich besten Performance. Daran hat er einen großen Anteil.

Aber auch menschlich wird Joachim Klopsch bei uns eine große Lücke hinterlassen. Für unser Team, unsere Geschäftspartner und Kunden war er immer ein fachlich geschätzter, aber auch mit seiner offenen und humorvollen Art ein im besten Sinne beliebter Ansprechpartner. Und seine Performance als Moderator auf Agentur-Partys war ebenso großartig wie die Tipp-Spiele zu Fußballgroßereignissen, bei denen er als Edelfeder die Ereignisse auf dem Platz und in der Agentur kommentierte.

Mensch, Josch – du wirst mir fehlen! Ich danke dir für viele, viele Jahre einer tollen Zusammenarbeit. Du hast hier Spuren hinterlassen, für die man große Füße braucht.

Aber du weißt ja: Diese Agentur verlässt man nie ganz, und wir werden dich nicht aus den Augen lassen. Aus dem Trio wird jetzt eine Doppelspitze – Marco und ich wünschen dir für deinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, jede Menge Energie und immer die dazugehörige Portion Humor!

Liebe Grüße,

deine langjährige Weggefährtin Ulrike

Havas PR in Hamburg welcomes „TRIPLE S“

Diesen Monat dürfen wir gleich drei neue Gesichter in unserem Team begrüßen. Silvia Meixner bereichert unsere Redaktion von Havas Content, Stephanie Sendler unterstützt die Beratung und Sebastian Krammer startet als Volontär im Food-Team. Wir freuen uns sehr über die neuen Kollegen, denen wir sogleich auch die Gelegenheit geben, sich vorzustellen:

 

Silvia Meixner

Silvia Meixner

„Schreiben ist meine Leidenschaft. Ich freue mich daher sehr, als Senior Redakteurin beim Aufbau der neuen Havas Content-Redaktion dabei sein zu dürfen. Neben meiner Begeisterung fürs Texten, reise ich sehr gerne. Ich möchte die ganze Welt sehen! Aktuell habe ich knapp die Hälfte geschafft, aber ich bleibe mit viel Leidenschaft dran."

Bevor Silvia zu Havas PR gekommen ist, hat sie unter anderem als Redakteurin und Autorin für Tageszeitungen und Magazine wie „Bild", „Die Welt", „ICON" oder „Berliner Morgenpost" geschrieben. Danach war sie als Pressereferentin im Deutschen Bundestag im Büro eines Abgeordneten und Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium tätig. Zuletzt hat sie als Projektmanagerin für SIX Payment Services in der Marketing- & Kommunikationsabteilung in Zürich und Wien gearbeitet.

Stephanie Sendler

Stephanie Sendler

„Bye London, moin Hamburg! Die drei besten Jahre und wahrscheinlich die schönste Entscheidung meines bisherigen Lebens war es, nach London zu gehen, um mein Masterstudium zu machen. Mit einem Jahr Studium, zwei Jahren PR-Erfahrung auf Unternehmensseite, bin ich nun wieder in „good old Germany". Ich habe viele tolle und interessante Erfahrungen gemacht und bin nun bereit für neue Herausforderungen bei Havas PR. Wenn ich mich mal nicht mit vollem Elan in neue Herausforderungen stürze, findet man mich bei Sportevents wie Tough Mudder, Triathlons oder auch mal ganz „down to earth" im Fitnessstudio. Ich freue mich schon, wenn ich den einen oder anderen Kollegen für den nächsten Hindernislauf begeistern kann."

Sebastian Krammer

Sebastian Krammer

„Am Stadtrand von München aufgewachsen, kam ich über einige Zwischenstationen nach Hamburg. Nach meinem Abitur zog es mich zunächst nach Spanien, dann in die Niederlande, später nach Mexiko und London. 2013 fand ich dann meinen Platz in der Hansestadt. Mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, mehreren Praktika im Marketing und dem „Bachelor of International Communication" im Gepäck, beginnt nun mein Volontariat bei Havas PR. Was mich vor allem an der Agentur überzeugt hat, sind die internationale Ausrichtung, die Bodenständigkeit und die interessanten Kunden.

In meiner Freizeit begeistere ich mich neben Fußball auch für Sprachen, Dialekte und interkulturelle Differenzen. Neben meiner Leidenschaft fürs Kochen, reise ich gern oder erkunde auch zu Fuß meine zum Teil noch unbekannte Umgebung."

Martina Kafka

Ein Hoch auf unsere Jubilarin!

Yes, she can! Heute feiern wir das Jubiläum von Martina Kafka, die seit nunmehr zehn Jahren uns und unsere Kunden mit ihrer Leidenschaft für PR begeistert. Nach Stationen bei Ketchum PR und Edelman konnten wir sie 2003 zu uns an Bord holen. Bodensee meets Elbe – eine fruchtbare Symbiose, und abgesehen von gelegentlichen Rückfällen in Süddeutsch-Sprech ist Martina inzwischen eine echte Hanseatin geworden. Ihr Metier sind die schönen Dinge des Lebens, ihr Herz schlägt für starke Marken und  gutes Essen – auch wenn es um Kunden geht. Liebe Martina, danke für zehn tolle, aufregende und erfolgreiche Jahre – wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dir!

Herzlich willkommen, Vera!

Vera Bacchi unterstützt ab sofort das Corporate- und Campaigning-Team. Als erfahrene Senior-Beraterin in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Marken-PR hat sie über viele Jahre große Unternehmen und Verbände betreut. Neben der PR-Arbeit  ist Vera Bacchi als Schulberaterin und Netzwerkmoderatorin unterwegs und kümmert sich im neu gegründeten Verein Hamburg Hoch 11 um das Ansehen der Kultur- und Kreativwirtschaft am Standort Hamburg.